Wie alles begann...

1999

Gründung der BGB- Gesellschaft. SEMA befasste sich zu dieser Zeit vorrangig mit der operativen und strategischen Logistik im schienengebundenen Güterverkehr

Januar 2002

Realisierung des zweiten Tätigkeitsfeldes Wartung und Instandhaltung von Güterwagen, zunächst in angemieteten Räumen

August 2002

SEMA bietet dem Markt den kompletten Service rund um die Original- und Ersatzteile der Transporteinheit "Wagen" an. Ab nun heisst es "Beschaffung- Lagerung- Transport aus einer Hand"

Juni 2003

Eintrag als Aktiengesellschaft. In ihrer Gesellschafterstruktur ist die SEMA AG unabhängig von der Deutschen Bahn AG und von weiteren privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen 

April 2004

Inbetriebnahme der eigenen Instandhaltungshalle auf dem Güterbahnhof in Celle

Juni 2004

Umzug in das neue Sozial- und Bürogebäude 

Oktober 2007

Abschluss der Erweiterung der Gleisanlage

Juni 2008

Erweiterung der dritten Gleisanlage und Schaffung einer Freilagerfläche mit überdachtem Holzlager

 


© SEMA AG 2003 - 2017
Mail an SEMA AGzurück zur letzten Seiteprint page